Aktuell

Workshop

In Harmonie mit den Zyklen der Natur

 

Leitung: Annette Niederer (TCM) & Marlise Vögeli (Yoga)

Samstag, 24. April 2021, 9-12 Uhr

Verschiebedatum: wird noch bekanntgegeben, 9-12 Uhr

Im Frühlingsworkshop widmen wir uns den folgenden Themen: 

                                                     -     Aktivierung der Meridiane in Form einer Selbstmassage

                                                     -     Einführung in die Energetik des Frühlings - Leber und Gallenblase

                                                     -     Atemtechnik

                                                     -     Hatha Yoga Praxis zur Aktivierung und Harmonisierung der Frühlingsmeridiane 

                                                     -     Praktische Anregungen z.B. bei Pollenallergien

                                                     -     Ernährung, Akupressur, ätherische Öle für den Frühling

                                                     -     Meditation 


Seit bald 20 Jahren gehört Yoga zu meinem Leben. 

Ich freue mich sehr, nicht nur die Räumlichkeiten mit der TCM Praxis zu teilen, sondern zusammen mit Annette, auch inhaltlich in Form eines gemeinsamen Workshops die chinesische Medizin mit Yoga zu bündeln.

Mit vereinten Kräften aktivieren wir so herzhaft deine Frühlingsenergie.

Ich freu mich auf dein Dabeisein.

Marlise Vögeli

dipl. Yogalehrerin im YOGA.IN Winterthur 

www.yoga-in.ch

Ich befasse mich seit über dreizehn Jahren mit der Chinesischen Medizin und bin sehr angetan und überzeugt von der ganzheitlichen Betrachtung des Menschen und seiner Potentiale. Das Teilen von Wissen, wie wir unsere Gesundheit auf verschiedenen Ebenen nähren können, liegt mir besonders am Herzen. 

 

Annette Niederer

Naturheilpraktikerin mit OdA AM Zertifikat in TCM

Anmeldung & Infos

  • Anmeldung  bis 18. April 2021 an info@yoga-in.ch - bitte teile auch mit, ob das Verschiebedatum möglich wäre

  • Yogamaterialien sind vorhanden

  • Kursort im YOGA.IN, Untertor 1, Winterthur (4 Minuten zu Fuss vom Bahnhof entfernt)

  • Kurskosten 90 CHF

Tipps zur Corona-Prävention

Um ihre Gesundheit zu erhalten und sich vor dem Virus zu schützen, gibt es abgesehen von den Hygiene-Massnahmen auch einige andere hilfreiche Verhaltensweisen:

 

  • Freude und Entspannung bringen die Energie zum Fliessen - das ist die beste Prävention überhaupt!

  • Salzgurgeln: abends 1/2 Teelöffel Salz in 1.25 dl warmem Wasser auflösen und in mehreren Portionen 1-3 min gurgeln. Achtung: präventiv nur einmal täglich, da das Salz sonst die Schleimhäute angreifen.  Hier finden Sie einen Artikel dazu.

  • Essen sie leichte Kost: Im Krankheitsprozess von Corona spielt aus Sicht der TCM die Verdauung eine wichtige Rolle. Leichtes, gekochtes oder gedämpftes Essen entlastet den Organismus.

  • Kräuter wie Fenchel, Anis, Kreuzkümmel, Cardamom unterstützen die Verdauung und verhindern, dass sich „Feuchtigkeit“ (unerwünschte Ablagerungen) bilden. Unterstützen sie allenfalls ihre Verdauung mit Qigong-Übungen.

  • Täglich ein Glas Tee mit frischem Ingwer und Zitrone unterstützt die Abwehrkraft

  • Wenn sie Atemübungen z.B. aus dem Qigong oder Yoga kennen, dann praktizieren sie diese täglich. Sie unterstützen damit ihre Lungen sowie ihre Immunsystem.

Was tun, wenn sie erkältet sind?

Leider können wir nur mit einem negativen Coronatest in der Praxis empfangen. Gerne verschreiben wir ihnen jedoch nach einer Telefonkonsultation eine TCM-Kräutermischung, damit es ihnen schnell besser geht.

Bitte beachten sie ausserdem die Anordnungen des Bundesamtes für Gesundheit und bleiben sie mit Erkältungssymptomen zuhause.

https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov/selbst-isolierung-und-selbst-quarantaene.html

+41 (0)52 212 16 58

Untertor 1, 8400 Winterthur