Qigong

Christine Reist

Kursleitung

Christine Reist, eidgen. diplomierte Naturheilpraktikerin TCM, praktiziert seit 1984 Taijiquan (Yang- und Chen-Stil), seit 1995 ist sie Schülerin von Dr. Hu Yuexian und lernt mit ihr medizinisches Qigong.

Qigong über Mittag

Ein ruhiges Herz bringt das Qi zum Fliessen – Qigong über Mittag ist eine Gelegenheit, mitten am Tag in die Ruhe einzutauchen, aufzutanken und sich wieder zu spüren. Übungen wie die „Acht Brokate“, die „Qi-Harmonisierung“ und Selbstmassagen regulieren den Energiefluss, kräftigen Muskeln und Sehnen und unterstützen die Funktion der inneren Organe. Der Kurs ist fortlaufend und ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.  Sie sind auch willkommen, wenn Sie Bewegungseinschränkungen, Schmerzen oder andere Beschwerden haben!

Neuer Kurs 1. Quartal 2022:

12. Januar 2022

jeden Mittwoch 12.10 bis 13 Uhr im Therapiezentrum

Kosten für 12 Lektionen: Fr. 240.-

Qigong und Taijiquan am Samstag

Die Samstag-Kurse sind eher für Menschen geeignet, die schon etwas Erfahrung mit chinesischen Bewegungskünsten mitbringen. Die Methode Hu Yaozhen beinhaltet nicht nur Bewegung, sondern setzt auch auf Stilles Qigong. Zudem sollte die Bereitschaft vorhanden sein, sich mit theoretischen Inhalten der chinesischen Medizin, des Qigong und des Taijiquan auseinanderzusetzen.

Die Verbindung zwischen Medizin und den Bewegungskünsten ist einerseits gesundheitsfördernd, hilft aber auch dabei, die Bewegungseinheiten besser zu verstehen.

 

Brokate, Stilles Qigong und Qi-Harmonisierung sind leicht zu erlernen. Die unterrichtete Handtechniken des Taiji ist etwas komplizierter. Die Seminare können einzeln besucht werden.

Tage:

Jeweils am Samstag

Zeit:

9:30–12:30 Uhr

Kosten:

3 Lektionen CHF 75.–

Daten 2022:

15. Januar, 12. Februar, 5. März, 9. April,

7. Mai, 11. Juni, 2. Juli, 20. August,

17. September, 15. Oktober, 12. November, 17. Dezember 2022

Anmeldung und weitere Informationen im Sekretariat